Bürgerinitiative Rheintunnel Leverkusen
Bürgerinitiative Rheintunnel Leverkusen

Verkehr

Verkehrsstau / Verkehrsinfarkte

 

Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass sich schon jetzt kleinere Straßenbauarbeiten verheerend auf die Verkehrslage auswirken. „Im Stau“ stehen ist zu bestimmten Uhrzeiten sowohl innerstädtisch als auch auf den Autobahnen rund um Leverkusen schon Normalität. Kommen noch Unfälle dazu, bricht der Verkehr vollends zusammen – auch auf den Ausweichstrecken. Das ist Stand heute. Wie es während der Bauphase, die sich über Jahre / Jahrzehnte streckt, aussieht, mag sich jeder einmal vorstellen. Pünktlich von A nach B zu kommen, wird eine Herausforderung werden. Für alle, die beruflich unterwegs und pünktlich sein müssen, kann es sogar existentiell bedrohlich werden.  Ob es ein umfassendes Verkehrsumleitungskonzept für alle 3 Bauabschnitte geben wird? Wir warten darauf!

 

Wir sind jedoch der Ansicht, dass das, was Straßen.NRW geplant hat, nicht die Lösung sein kann. Es darf nicht zu Lasten der hiesigen Wirtschaft und der Gesundheit der Bürger gehen! Kluge Verkehrsplanung ist gefragt.

 

Denn es gibt Alternativen – z.B. eine Tunnellösung mit bestechenden Vorteilen:

 

- kürzere Bauzeiten

- kein Eingriff in die Deponie

- deutliche Verminderung von Lärm und Feinstaub

- Verkehr, der auch während der Bauzeit weiter rollen kann

 

In Kürze finden Sie hier Downloads zum Thema "Verkehr"


 

 

 

Aktuelles

Petition für den großen Tunnel

25. Jun 2016
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen

Die Stadt, das Gift und der Bayer-Konzern...

20. Jun 2016
Kommentar hinzufügen

Die cleveren Leute von der Bayer AG...

17. Jun 2016
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen

Beschwerden wegen Erörterungsterminen

14. Jun 2016
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen